Das Turopolje-Schwein

Anfang der 1990er Jahre beinahe ausgestorben, findet man das Turopolje Schwein heute fast nur noch in Zoos. Über den Bestand in der Schweiz ist nichts bekannt. 2013 waren wir in Kroatien in der Gegend um Turopolje, dem Ursprung dieser gefährdeten Rasse, in den Ferien. Doch nicht einmal mehr in seiner ursprünglichen Heimat war das Turopolje-Schwein zu finden. 

Aus diesem Grund haben wir uns für diese Urrasse mit bemerkenswert delikatem Fleisch entschieden. Sämtliche weibliche Tiere unserer Nachzucht konnten bisher den Betrieb lebendig verlassen und in ein neues Zuhause umziehen. Neue Züchter sind sehr gefragt. 

Bio Fleisch

Das cholesterinarme Fleisch der Turopolje ist etwas für Feinschmecker. Es hat eine dicke Fettschicht aussenrum was den Geschmack verbessert. Die Konsistenz ist sehr, sehr zart. Wir sind der Überzeugung, dass das langsame schonende Wachstum wesentliches zur Geschmacksverbesserung beiträgt. Das Turopolje ist wirklich etwas für Gourmets.

Haltung

Unsere 3 Turopolje Damen leben in Freilandhaltung. In ihrem Häuschen ist immer eine grosszügige Schicht Stroh, so kann ihnen die Kälte nichts anhaben. Die Ferkel kommen im Freien zur Welt und sind immer alle gesund und munter. Das Turopolje ist keine Überzüchtung und konnte seine robuste Gesundheit beibehalten. 

Eigenschaften

Wir mästen unsere Turopolje nicht, wir füttern sie. Sie bekommen was gerade saison ist und auf dem Hof wächst. Meist sind dies Früchte, Gemüse und Baumnüsse. Durch die gesunde Ernährung brauchen unsere Turopolje ein vielfaches an Zeit um das Schlachtgewicht zu erlangen als die normalen Mastschweine.